Event

29.09.
—02.10.

Ticketlinks auf den Filmseiten

Externe Inhalte: (Youtube, Vimeo, Google Maps, SoundCloud, Shopify)
Bitte aktivieren Sie die Functional Cookies in den Cookie-Layer-Einstellungen (unten rechts).

SOURA Filmfestival

-

Wir freuen uns sehr, vom 29. September bis zum 2. Oktober erstmalig das SOURA FILM FESTIVAL im Wolf zu Gast zu haben, das dem queeren Kino aus der S.W.A.N.A.-Region* gewidmet ist.

In seiner vierten Ausgabe feiert das Festival die sexuelle Befreiung, Selbstermächtigung und Geschichten von Reisen in unbekannte, abtrünnige Gebiete. Mit eigenen Worten: "Wir umarmen eine dystopische Zukunft mit allem, was sie zu bieten hat, und mit einem Hunger nach Entdeckung und wütenden Manifesten. Es ist keine leichte Aufgabe, die Bühne für eine künftige Dystopie zu errichten, aber sie gibt uns die Möglichkeit, nach eigenem Ermessen umzugestalten. Neue Ideen auszuprobieren. Wiedergutmachung für vergangenes Bedauern zu leisten. Zu entscheiden, ob wir aus unseren Fehlern lernen wollen oder nicht. Es steht mehr auf dem Spiel, aber zu verlieren gibt es ohnehin nichts.“

*S.W.A.N.A. steht für Süd- und Westasien und Nordafrika und ist ein antikolonialistischer Begriff für die Region, die sonst oft ,Naher Osten' oder ,Mittlerer Osten' genannt wird. Denn diese Begriffe denken Europa als Zentrum, beinhalten also eine koloniale Vorstellung von Geografie.

Programm

29. September
19:00 Eröffnungsfilm – Shall I Compare You To A Summer's Day? (66') + Q&A
21:00 Kurzfilmprogram 1 – Bleeding Hearts (78') + Q&A

30. September
17:00 Mawjoudin Filmprogramm (81')
19:00 Kurzfilmprogramm 2 - Shortcuts To Happiness (62') + Q&A
21:00 El Houb (102')

1. Oktober
15:00 Panel-Diskussion | Takweer: On queering Arab history and pop culture
17:00 Scenes I Imagine | Tea With Adonis  (80') + Q&A TBC
19:00 This Is Not Me (71')
21:00 Beyond Borders - Ukraine (81') + Q&A

2. Oktober
15:00 Panel-Diskussion | Queer archive-making as resistance
17:00 Kurzfilmprogramm 3 - Requiem for Beirut  (62') + Q&A
19:00 Kurzfilmprogramm 4 - Of Bodies and Souls (75') + Q&A
21:00 Closing Film - Sirens (78')

Auf der solidarischen VoD-Plattform Cinemalovers bieten wir unter WOLF IN SPACE ein wechselndes Filmprogramm zum Streamen an.

Die Filme können zu moderaten Preisen einzeln geliehen oder unbegrenzt mit unserer WOLF-Mitgliedschaft gesichtet werden. Die Mitgliedschaft berechtigt zusätzlich zum ermäßigten Eintritt ins Kino und kostet 30€/Jahr.**

Zusätzlich sind wir Teil vom INDIEKINO CLUB, einem Verbund von zehn Berliner Programmkinos. Auf der gemeinsamen Plattform INDIEKINOCLUB - ebenfalls bei Cinemaloves - können Mitglieder online ausgewählte Arthouse- und Indie-Filme nach Belieben streamen. Darüber hinaus erhalten sie mit ihrer ClubCard ermäßigten Eintritt in allen teilnehmenden Kinos. Die Club-Mitgliedschaft kostet 60€ pro Jahr.