Back to All Events

La Commune

La Commune
(Frankreich 1999, 345 min, Französisch mit englischen Untertiteln)

Einführung/Introduction und Diskussionsrunde/Discussion mit Rebond pour la Commune (auf Englisch)

152059349655373656.jpeg

In La Commune findet Watkins’ lebenslange Auseinandersetzung mit der filmischen Wiedergabe von Geschichte und dem Ideal der Gemeinschaftsarbeit als Grundlage für die Entstehung eines Films ihren Höhepunkt. Die Pariser Kommune, ein revolutionärer Stadtrat, der Paris vom 18. März bis zum 28. Mai 1871 verwaltete, wird im Film durch die Zusammenarbeit mit 220 Laiendarsteller/innen erforscht und nachgestellt.
In seinem historischen Kontext untersucht der Film durchaus zeitgenössische Probleme wie politischen Machtmissbrauch, Rassismus, fehlende Arbeiterrechte und Frauenfeindlichkeit, die, so zeigt Watkins, heute ebenso relevant wie zu revolutionären Zeiten sind.

La Commune could be considered the culmination of Watkins’ career long interest in how history is represented and in the collaborative ideal of film production. 220 actors, most amateurs with no previous acting experience, worked together to research and reenact the Paris commune, a radical socialist and revolutionary government that ruled Paris from 28 March to 28 May 1871. The film examines contemporary problems ranging from institutional misuse of power workers rights, racism, and misogyny that Watkins shows, through its historical setting, are as relevant now as they were in more openly revolutionary times.

Mehr Informationen auf: http://pwatkins.mnsi.net/commune.htm

Earlier Event: June 2
Ein Abend mit Rebond pour la Commune
Later Event: June 3
The Journey