Back to All Events

Privilege

PRIVILEGE
(Großbritannien, 1966, 103 min, Englisch)

152059347121911831.jpeg

Privilege war der erste und letzte Film, den Watkins für ein großes Filmstudio produzierte. In der nahen Zukunft Großbritanniens spielend, erzählt Watkins die Geschichte des Popstars Stephen Shorter, der als Marionette und Gefangener eines manipulativen Staates und seiner Kirche agiert. Mit Paul Jones (Sänger der 60er-Popgruppe Manfred Mann) in der Hauptrolle des tragischen Sängers schaut der Film darauf, wie Populärkultur und Starkult zur Beschwichtigung und Manipulation einer potentiell revolutionären Jugend genutzt werden können.

Privilege was the first and last film Watkins made for a major film studio. Set in a ‘near-future’ Great Britain, Watkins tells the story of pop-star Stephen Shorter who is little lore than the puppet and prisoner of a manipulating church and state. Staring Paul Jones (lead vocalist of 1960’s pop group Manfred Mann) as the tragic singer, the film is a look at how popular culture and the cult of celebrity can be used to placate and manipulate a potentially revolutionary youth.

Earlier Event: June 6
The Gladiators
Later Event: June 9
Punishment Park