LEAVE NO TRACE

Regie: Debra Granik, mit Thomasin McKenzie, Ben Foster, Jeffery Rifflard • Land: US 2018. • Dauer: 109 Min • Sprache: OmU englisch mit deutschen Untertiteln.

Leave No Trace ist der dritte Film von Debra Granik (bekannt wurde sie mit Winters Bone) und zeigt stimmungsvoll ein Leben am Rande der Gesellschaft. Die jugendliche Tom und ihr Vater Will, Kriegsveteran, leben seit vielen Jahren unentdeckt in Forest Park, einem riesigen Waldgebiet am Rande von Portland, Oregon. Eine zufällige Begegnung führt zu ihrer Entdeckung und zur Betreuung durch die Sozialbehörde. Sie versuchen sich an ihre neue Umgebung anzupassen, bis eine unerwartete Entscheidung sie auf einen gefährlichen Weg zurück in die Wildnis führt – und sie zwingt, sich mit dem widerstreitenden Wunsch, Teil der Gesellschaft zu sein und dem heftigen Verlangen, abseits zu leben, auseinandersetzen zu müssen.

Am 20. Mai 2004 berichtete The Oregonian Zeitung in Amerika, dass ein Vater und seine Tochter gefunden wurden die in einem großen Nationalpark lebten. Die beiden wurden erfolgreich integriert, mit Arbeit und Wohnort ausgestattet und schienen sich gut anzupassen. Einen Monat später wurde erneut über sie berichtet, diesmal aber, dass die beiden wieder spurlos verschwunden waren. Damals faszinierte diese Geschichte. Wer waren die beiden? Wo waren sie jetzt? Diese Fragen inspirierten den Schriftsteller Peter Rock den Roman zu schreiben, der dann verfilmt wurde.

  Source: IMDB