Back to All Events

HEIMAT IST EIN RAUM AUS ZEIT plus Filmgespräch mit Thomas Heise und Stefan Neuberger

  • Wolf Kino 59 Weserstraße Berlin, Berlin, 12045 Germany (map)

- HEIMAT IST EIN RAUM AUS ZEIT -
HEIMAT IST EIN RAUM AUS ZEIT folgt den biografischen Spuren einer zerrissenen Familie über das ausgehende 19. und das folgende 20. Jahrhundert hinweg. Es geht um Menschen, die einst zufällig zueinander fanden, dann einander verloren. Deren verbliebene Kinder und Enkel jetzt verschwinden. Es geht um Sprechen und Schweigen. Erste Liebe und verschwundenes Glück. Väter, Mütter, Söhne, Brüder, Affären, Verletzung und Glück in wechselnden Landschaften, die verschiedene, einander durchwuchernde Spuren von Zeiten in sich tragen. Eine Collage aus Bildern, Tönen, Briefen, Tagebüchern, Notizen, Geräuschen, Stimmen, Fragmenten.

Der Film ist ein Nachdenken über die Zeit und die Liebe in ihr, den Menschen, in Tönen, Bildern und Sprache. Immer bleibt ein Rest, der nicht aufgeht. Das Material des Films ist das Übriggebliebene meiner Familie, Reste. Die, von denen ich weiß, deren Umstände ich erlebt oder anders erfahren habe. Reste, die Geschichte spiegeln, Geschichte, die auch meine ist. (Thomas Heise)

- Thomas Heise -
Geboren 1955 in Berlin (DDR), studierte an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam. Seit 1983 arbeitet er freiberuflich als Autor und Regisseur am Theater, im Hörspiel- und Dokumentarfilmbereich. Seit 2018 ist er Direktor der Sektion Film- und Medienkunst der Akademie der Künste in Berlin.

- Stefan Neuberger -
Stefan Neuberger (*1983, Nürnberg) studierte an der Filmakademie Baden-Württemberg. Er arbeitet als Kameramann sowie als Regisseur für Spiel-, Dokumentar- und Experimentalfilm. Er lebt und arbeitet in Berlin.