Back to All Events

Lesung: Roger Clarkes Naturgeschichte der Gespenster

  • Wolf Studio 6 Wildenbruchstraße Berlin, Berlin, 12045 Germany (map)
MSB_Gespenster_183_HammersmithGhost.jpg

Roger Clarke's voice will be visiting us in a candle-lit studio on December 8 to read from his A Natural History of Ghosts: "A highly enjoyable (and disturbing work) ... I am in awe of [Clarke's] intrepidity" (Guardian)


Am 7. Dezember startet David Lowerys wunderschöner, nostalgisch-philosophischer Film A GHOST STORY, in dem Hollywood-Star Casey Affleck zu 90% unter einem Bettlaken versteckt ein einsames Gespenst spielt. Der Regisseur lässt sich von der Poesie der großen Filmemacher Weerasethakul und Malick inspirieren, um eine ganz eigene Geschichte zu erzählen, die sicher alle trifft, die sich fragen warum einem manchmal unheimlich ist und warum manche Häuser etwas gespenstisch wirken.

Am 8. Dezember um 20.20 Uhr gibt es eine Lesung (auf Englisch) zur Geschichte der Gespenster im Kerzenschein des Studiosaals. Uns besucht die Stimme von Roger Clarke, um von seinen Studien über Gespenster zu erzählen: darüber, welche berühmten Gespenster es auf dieser Welt gibt und was es mit diesem Phänomen so auf sich hat. 

Roger Clarke, Naturgeschichte der Gespenster: Eine Bestandsaufnahme. Matthes & Seitz Berlin, 2015 wird am Abend zum Verkauf bereit stehen. 

„Wer schon heute nicht an Gespenster glaubt, aber Angst vor ihnen hat – dem sei dieser wunderbare Reiseführer durch die Welt der Geister (samt „Taxonomie“ der Gattungen) wärmstens ans Herz gelegt. Ein großartiger Lese-Spaß, der durch den ironisch-distanzierten Unterton des Autors auch für Skeptiker ein außergewöhnlicher Genuss ist.“ – Deutschlandradio Kultur