coming soon

Regie: Felix Meyer-Christian

mit Helen Wendt, Ilona Wendt
Deutschland 2023, 93 Min, Sprachfassung tbc

ab 14.03.2024

Externe Inhalte: (Youtube, Vimeo, Google Maps, SoundCloud, Shopify)
Bitte aktivieren Sie die Functional Cookies in den Cookie-Layer-Einstellungen (unten rechts).

Independence

-

Was bedeutet Unabhängigkeit? Die afrodeutsche Schauspielerin Helen Wendt begibt sich auf der Suche nach ihren Wurzeln auf eine Reise, die in die DDR, nach Mosambik und Berlin führt. Parallel dazu folgt der preisgekrönte Essayfilm Mitgliedern von Unabhängigkeitsbewegungen in Mosambik, Südsudan, Großbritannien, Katalonien und Bayern und fragt, was es für Menschen bedeutet, für ihre Freiheit zu kämpfen. Was bedeutet politische Unabhängigkeit und wie prägen Kolonialismus und Rassismus die Welt bis heute? Während Helen Wendt durch Begegnungen mit ihrer Familie in Berlin und Maputo mehr über ihre Vergangenheit erfährt, dokumentiert die Kamera wütende Demonstrationen, porträtiert Politiker*innen, Freiheitskämpfer*innen und Geflüchtete, gleitet durch meditative Naturlandschaften und führt die vielstimmige Erzählung schließlich bei Black-Lives-Matter-Protesten in Berlin zusammen.

Wir freuen uns sehr, das Filmteam am 14.03.2024 um 18:30 Uhr für eine Premiere mit anschließendem Q&A begrüßen zu dürfen!

Wir sind Teil vom INDIEKINO CLUB, einem Verbund von zehn Berliner Programmkinos. Auf der gemeinsamen Plattform INDIEKINOCLUB können Mitglieder online ausgewählte Arthouse- und Indie-Filme nach Belieben streamen. Darüber hinaus erhalten sie mit ihrer ClubCard ermäßigten Eintritt in allen teilnehmenden Kinos. Die Club-Mitgliedschaft kostet 60€ pro Jahr und kann online sowie an den Kinokassen erworben werden.