Film

Regie: Sara Dosa

erzählt von Miranda July

USA, Kanada 2022, 93 Min, Englisch mit deutschen Untertiteln

Externe Inhalte: (Youtube, Vimeo, Google Maps, SoundCloud, Shopify)
Bitte aktivieren Sie die Functional Cookies in den Cookie-Layer-Einstellungen (unten rechts).

Fire of Love

201079

Katia und Maurice Krafft liebten sich - und Vulkane. Zwei Jahrzehnte lang war das wagemutige französische Vulkanologenpaar auf der ganzen Welt unterwegs, um Ausbrüche zu verfolgen und ihre Entdeckungen zu dokumentieren. Schließlich verloren sie 1991 bei einer Vulkanexplosion ihr Leben und hinterließen ein Vermächtnis, das unser Wissen über die natürliche Welt für immer bereichert hat. Die Regisseurin Sara Dosa hat aus dem spektakulären Archiv der Kraffts eine lyrische Hommage an deren unerschrockene Abenteuerlust geschaffen. Von der amerikanischen Filmemacherin und Künstlerin Miranda July aus dem Off erzählt, ist Fire of Love ein epischer Abenteuerfilm über die Liebe, die Zeit, das Unbekannte und den Sinn der menschlichen Existenz, der einmal mehr bestätigt, dass die Kamera Momente für die Nachwelt festhalten kann.

Auf der solidarischen VoD-Plattform Cinemalovers bieten wir unter WOLF IN SPACE ein wechselndes Filmprogramm zum Streamen an.

Die Filme können zu moderaten Preisen einzeln geliehen oder unbegrenzt mit unserer WOLF-Mitgliedschaft gesichtet werden. Die Mitgliedschaft berechtigt zusätzlich zum ermäßigten Eintritt ins Kino und kostet 30€/Jahr.**

Zusätzlich sind wir Teil vom INDIEKINO CLUB, einem Verbund von zehn Berliner Programmkinos. Auf der gemeinsamen Plattform INDIEKINOCLUB - ebenfalls bei Cinemaloves - können Mitglieder online ausgewählte Arthouse- und Indie-Filme nach Belieben streamen. Darüber hinaus erhalten sie mit ihrer ClubCard ermäßigten Eintritt in allen teilnehmenden Kinos. Die Club-Mitgliedschaft kostet 60€ pro Jahr.