Film

Regie: Jöns Jönsson

mit Moritz von Treuenfels, Ricarda Seifried, Thomas Schubert, Petra Welteroth

Deutschland 2022, 108 Min, OmEU

Axiom

149705

Julius, ein redegewandter junger Museumswärter, erfreut sich allseits großer Beliebtheit. Eines Tages lädt er seine Kolleg:innen zu einem Segeltörn auf dem Boot seiner adeligen Familie ein. Die Stimmung kippt als herauskommt, dass Julius nicht der ist, der er zu sein vorgibt. Die nun aufkommenden Irritationen führen dazu, dass sich immer mehr der ihm nahestehenden Menschen fragen: Wer ist Julius eigentlich? Selbst seine Freundin Marie stellt fest, dass sie erstaunlich wenig über ihn weiß. Der Film zeichnet das vielschichtige, einfühlsame Porträt eines charmanten jungen Mannes und dringt eindringlich in die unkomfortablen Bereiche eines Lebens vor.

In seinem zweiten Spielfilm nach Lamento (First Steps Award 2013) erzählt Jöns Jönsson die spannende Geschichte eines Hochstaplers als Mischung aus Drama, Thriller und absurder Komödie.

So ist dieser Film hervorragendes Thriller-Kino, das sich absolut auf der Höhe der Zeit bewegt. Wir leben in einer Epoche der medialen Fehlinformationen und Fake News: Obwohl Julius keinen politischen Gewinn aus der Verbreitung seiner Geschichten zieht, steht er für ein zwanghaftes Verlangen nach Fiktion. (...) Wenn die Welt so sein kann, wie ich sie haben will, warum sollte man sich dann mit einer langweiligen Routine zufrieden geben? (Rüdiger Suchsland, SWR)

Auf der solidarischen VoD-Plattform Cinemalovers bieten wir unter WOLF IN SPACE ein wechselndes Filmprogramm zum Streamen an.

Die Filme können zu moderaten Preisen einzeln geliehen oder unbegrenzt mit unserer WOLF-Mitgliedschaft gesichtet werden. Die Mitgliedschaft berechtigt zusätzlich zum ermäßigten Eintritt ins Kino und kostet 30€/Jahr.**

Zusätzlich sind wir Teil vom INDIEKINO CLUB, einem Verbund von zehn Berliner Programmkinos. Auf der gemeinsamen Plattform INDIEKINOCLUB - ebenfalls bei Cinemaloves - können Mitglieder online ausgewählte Arthouse- und Indie-Filme nach Belieben streamen. Darüber hinaus erhalten sie mit ihrer ClubCard ermäßigten Eintritt in allen teilnehmenden Kinos. Die Club-Mitgliedschaft kostet 60€ pro Jahr.