Neues vom Wolf & Filmwoche 25.5.

Liebste Wolfgänger,
ab morgen zeigen wir hier den unheimlich zeitgemässen französischem Blick NOCTURAMA von Betrand Bonello (Macher von THE PORNOGRAPHER). Ausserdem widmen wir uns großen Kinobildern mit dem unheimlich guten DIE TASCHENDIEBIN von OLDBOY Genie Park Chan-Wook, den man einfach gesehen haben muss. Neu für Kinder diese Woche ist der lustige Storchenfilm ÜBERFLIEGER KLEINE VÖGEL, GROSSES GEPLAPPER. Ausserdem haben wir neue Blumen und provisorische Aussenbestuhlung und ein gemütliches Sofa. Zum drinnen abhängen oder draussen in der Sonne schmoren. 


Bis bald, awooooo

^..^ 

Tägliches Kinoprogramm Donnerstag 25. bis Mittwoch 31. Mai:

Nocturama von Bertrand Bonello, OmU, täglich 16:00h, 20:00h
Die Taschendiebin (The Handmaiden) von Park Chan-Wook, OmU, täglich 12:00h, 22:00h
Gimme Danger  von Jim Jarmusch, OmU, täglich 13:40h (ausser Di wenn um 14:00h), täglich 22.30h
I Am Not Your Negro von Raoul Peck OmU, täglich 14:45h, 20:00h
Kommunion von Anna Zamecka, OmU, täglich 12:00h (ausser Di wenn um 12:40h), täglich 18:30h
Der vielleicht beste Film von Hayao MiyazakiMein Nachbar Totoro: täglich 18:20h
Überflieger - kleine Vögel, großes Geklapper, täglich 16:45h
Baby Wolfgang: Paterson von Jim Jarmusch, OmU, Di 10:30h

NEU IM WOLF :

NOCTURAMA 
Regie: Bertrand Bonello. Frankreich, Belgien, Deutschland 2016, 130 Minuten. Fsk ab 16. französisch mit deutschen Untertiteln.

Ein struktureller, geheimnisvoller Film über eine verlorene junge Generation. Epd

Ein Morgen in Paris. Eine Handvoll Jugendlicher aus unterschiedlichen sozialen Schichten. Sie tanzen, jeder für sich, ein seltsames Ballett durch das Labyrinth der Metro und die Straßen der Hauptstadt. Sie alle scheinen einem Plan zu folgen. 


DIE TASCHENDIEBEN
Regie: Park Chan-wook. Südkorea,     2017. 151 Minuten. Fsk ab 16. koreanisch mit deutschen Untertiteln.                   

„Die Taschendiebin“ ist ein großartiger Thriller und gleichzeitig eine zutiefst erotische Charakterstudie. Es sind vor allem der intelligente und beißende Witz und die Tiefe der Charakterzeichnungen, die begeistern.” Empire


ÜBERFLIEGER - KLEINE VÖGEL, GROSSES GEKLAPPER
Regie: Toby Genkel, Reza Memari. Deutschland, Belgien, Luxemburg,     Niederlande, Norwegen, Vereinigte Staaten, 2017. 84 Minuten. Fsk ab 0. Deutsche Fassung.

Der verwaiste Spatz Richard wird liebevoll von einer Storchenfamilie aufgezogen. Ihm würde nicht im Traum einfallen, dass er selbst kein Storch ist. Als sich seine Eltern und sein Bruder im Herbst für den langen Flug ins warme Afrika rüsten, offenbaren sie ihm die Wahrheit: Ein kleiner Spatz ist nicht geschaffen für eine Reise wie diese und sie müssen ihn schweren Herzens zurücklassen. Für Richard ist das kein Grund, den Kopf in die Federn zu stecken. Auf eigene Faust macht er sich auf den Weg nach Afrika...

_________________________

BALD IM WOLF: 

SELBSTKRITIK EINES BÜRGERLICHEN HUNDS von Julian Radlmeier ab 8. Juni
Ein bürgerlicher Windhund gesteht, wie er vom Filmemacher zum Vierbeiner wurde. Wir feiern am 6. Juni die Premiere und freun uns hündisch und wölfisch auf alle bürgerlichen und nicht-bürgerlichen Kommunisten und nicht-Kommunisten.
AXOLOTL OVERKILL von Helene Hegemann, beeindruckend, eigen, verrückt und provozierend.. ab 29. Juni
DER TOD DES LUDWIG XIV. eine visuelle Festtafel von Albert Serra ab 29. Juni

 

Maia Santos